Studie über Multiscreen auf mobilen Endgeräten

Eine Studie von Mücke, Sturm & Company (MS&C) sieht Smartphones und Tablet-PCs als Erfolgsbringer für TV- und VoD-Anbieter. PresseEcho.de schreibt dazu, dass mobiles Fernsehen und Video vor allem durch die anhaltenden Erfolge der Tablets und App-Stores einen kräftigen Schub erhält. Der deutsche Markt sei demnach reif für konvergente Multiscreen Angebote. Das freut uns. Schließlich belegen solche Studien eindeutig die Relevanz des Themas unserer Master-Thesis.

MS&C hat für Anbieter drei wesentliche strategische Optionen für Multiscreen-Angebote auf mobilen Endgeraten identifiziert, die sich abhängig von der Ausgangslage und Zielsetzung der Anbieter ergeben:

  1. Upselling: Multiscreen als attraktives Bundle-Angebot
  2. Stand-Alone-Service: Rentables Produkt oder Teaser
  3. Product Enhancement zur Sicherung der Kundenbasis

Weitere Details im Artikel auf PresseEcho.de.

Advertisements

Senior UX Designer (at TeamViewer), UI Architect, Multiscreen Evangelist, Speaker and Author (Multiscreen UX Design). I love the Web, my family and Football Culture.

Tagged with: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Multiscreen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: